Migräne und Arbeit - Fragebogen für eine Studie zur Situation Betroffener Phase 2

Ungefähre Zeit, um diese Umfrage zu beantworten: 7 Minuten.
 
Ziel dieser Studie ist es, die Situation von Arbeitnehmern mit Migräne an ihrem Arbeitsplatz zu verstehen und diese mit der Situation in den verschiedenen teilnehmenden Ländern zu vergleichen.

Die gewonnenen Daten werden verwendet, um Maßnahmen zur Verbesserung der Arbeitsumgebung umzusetzen sowie zur Förderung der maximalen Integration des Mitarbeiters mit Migräne in seinem Unternehmen.

Schließlich wird in einer zweiten Phase die Durchführung präventiver (vorbeugender) und adaptiver (angepasster) Maßnahmen angestrebt, um für folgende Personenkreise einen gemeinsamem Nutzen zu erzielen:

  • Der Mitarbeiter/die Mitarbeiterin
  • Das medizinische Fachpersonal
  • Der Arbeitgeber

 * Diese Umfrage wurde mit der wissenschaftlichen Unterstützung des spanischen Verbandes der Fachärzte für Arbeitsmedizin AEEMT durchgeführt.


EINSCHLUSSKRITERIEN:
  • Freiwillige Teilnahme
  • Einwilligungserklärung (epidemiologische Verwendung von Daten)
  • Erfüllung von Migränekriterien
  • Zum Zeitpunkt der Einreichung des Fragebogens oder während des letzten Jahres aktiver Arbeitnehmer zu sein

Question Title

* 1. FRAGEN AN DEN PATIENTEN / MITARBEITER: IN BEZUG AUF SEINE PERSÖNLICHEN DATEN

Alter

Question Title

* 2. Geschlecht

Question Title

* 3. Wohnort Land

Question Title

* 4. Bevölkerung Ihres Wohnortes

Question Title

* 5. Bildungsniveau

Question Title

* 6. Unterstützungsgrad von Ihrer Arbeitsumgebung (Kollegen/Vorgesetzte) während der Migräneattacke

Question Title

* 7. Wohnort

Question Title

* 8. FRAGEN AN DEN PATIENTEN / ARBEITNEHMER: IN BEZUG AUF SEINE MIGRÄNE

Art der Migräne

Question Title

* 9. Dauer der Attacke

Question Title

* 10. Häufigkeit der Attacke

Question Title

* 11. Medizinische Unterstützung (Mehrere Optionen sind möglich)

Question Title

* 12. Vorbeugende Behandlung der Migräneattacke (mehrere Optionen können markiert werden)

Question Title

* 13. Symptomatische Behandlung ( mehrere Optionen können markiert werden)

Question Title

* 14. Verwenden Sie eine andere ergänzende Therapie wie z.B. Diät, Physiotherapie, Achtsamkeitstherapie?

Question Title

* 15. FRAGEN BEZÜGLICH DES ARBEITSPLATZES

Aktuelle Firma - Geschäftsbereich

Question Title

* 16. Aktueller Arbeitsbereich

Question Title

* 17. Arbeitsplatzgefährdungen (mehrere Optionen sind möglich)

Question Title

* 18. Unternehmensgröße

Question Title

* 19. Standort des Unternehmens

Question Title

* 20. Arbeitsschutzdienst

Question Title

* 21. Betriebsärztlicher Dienst im Unternehmen

Question Title

* 22. Regelmäßigkeit der arbeitsmedizinischen Vorsorge

Question Title

* 24. Möglichkeiten der Unternehmensführung (2) Haben Sie aufgrund Ihrer Migräne in Bezug auf die von Ihnen ausgeführten Aufgaben jemals darum gebeten, als besonders gefährdeter Arbeitnehmer angesehen zu werden?

Question Title

* 25. Möglichkeiten der Unternehmensführung (3) Hatten Sie als Migränepatient/in jemals Schwierigkeiten in Ihrem Unternehmen (Abmahnungen, Ermahnungen, Zweifel an der Dienstfähigkeit…)? In diesem Fall, wie oft?

Question Title

* 26. Subjektive Einschätzung Ihrer Arbeitsfähigkeit (Selbstwahrnehmung):
An den Tagen, an denen Sie nicht an Migräne leiden,halten Sie sich für eingeschränkt, um Ihre Arbeit richtig auszuführen?

Question Title

* 27. Subjektive Beurteilung Ihrer Arbeitsfähigkeit an den Tagen MIT Migräne (Selbstwahrnehmung):
Für welche Aufgaben betrachten Sie sich eingeschränkt, wenn Sie eine Attacke haben?

Question Title

* 28. Subjektive Einschätzung Ihrer Arbeitsfähigkeit in den Krisensituationen (Selbstwahrnehmung):
Denken Sie, dass Ihre Migräne Sie davon abhalten kann, Ihre Arbeit richtig auszuführen, wenn Sie einen Anfall haben?

Question Title

* 29. Betrachten Sie sich aufgrund Ihrer Migräne als „behindert“?

Question Title

* 30. Denken Sie, dass das Arbeiten die soziale Integration für Sie erleichtert?

Question Title

* 31. Glauben Sie, dass die Arbeitswelt die soziale Integration einer Person mit Migräne erleichtert?

Question Title

* 32. Was würden Sie von Ihrem Unternehmen im Fall von Migräne-Arbeitnehmern anfordern? (Mehrere Optionen können markiert werden)

T